Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
110_11368_1
Rademacher_informiert_1551268748.jpg
Anzeige
Topthema: Smart Home per Sprache steuern Rademacher HomePilot

Wie einfach Smart Home-Systeme via Sprache zu steuern sind, zeigen wir anhand des HomePilot der Firma Rademacher, mit dem sowohl eine Steuerung mittels Alexa als auch mit Google Assistant möglich ist.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Smart Home
Smart Home

Smart-Home-Technik von wesmartify per Sprachbefehl steuern

27.06.2018 07:07 Uhr von Jochen Wieloch

Ab sofort hört das wesmartify Smart-Home-System auch auf die Stimme seines Besitzers.

Um die Heizung, Beleuchtung und Beschattung der eigenen vier Wände auf Kommando zu steuern, benötigt man den Smart Speaker Sonos One. Der Lautsprecher ermöglicht die Sprachsteuerung über die Spracherkennungssoftware Amazon Alexa.

Selbsterklärendes Baukastensystem

Neben seiner klassischen Funktionalität - der Wiedergabe von Musik - fungiert der Lautsprecher gleichzeitig als Befehlsempfänger für die Steuerung der wesmartify Haustechnik. wesmartify hat seine Smart-Home-Technik als selbsterklärendes Baukastensystem konzipiert, das von jedem Laien ohne technisches Fachwissen innerhalb von 60 Minuten installiert werden kann, heißt es. Zur Verfügung stehen Komponenten zum Energiemanagement (Steuerung der Innenraumtemperatur und -Luftfeuchtigkeit), zum Einbruchs- und Brandschutz, zur Lichtsteuerung sowie zur Jalousie- und Rollladensteuerung. Die Steuerung des Smart-Home-Systems erfolgt über den wesmartify Access Point und eine kostenlose App.

Wer sofort loslegen möchte, kann das Smart-Home-System von wesmartify inkl. Sonos One direkt über den Online-Shop von wesmartify beziehen, zu finden unter https://www.wesmartify.de/shop/.

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 27.06.2018, 07:07 Uhr