Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
110_11368_1
Rademacher_informiert_1551268748.jpg
Anzeige
Topthema: Smart Home per Sprache steuern Rademacher HomePilot

Wie einfach Smart Home-Systeme via Sprache zu steuern sind, zeigen wir anhand des HomePilot der Firma Rademacher, mit dem sowohl eine Steuerung mittels Alexa als auch mit Google Assistant möglich ist.

>> Mehr erfahren
116_17710_2
Sichere_Alarmierung_1553858719.jpg
Topthema: Sichere Alarmierung Blaupunkt Q-Pro6300/6600

Blaupunkt bietet mit seiner Q-Pro-Serie zwei Alarmanlagen-Einstiegspakete an. Wir haben sie uns näher angeschaut.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Smart Home
Pearl

Unterwegs wissen, ob Fenster oder Tür offen stehen: Lösung per App und Sprachbefehl

10.09.2018 07:39 Uhr von Jochen Wieloch

Mit dem neuen Luminea WLAN-Tür & Fensteralarm XMD-102.app lässt sich per App oder Sprachbefehl jederzeit prüfen, ob Fenster oder Tür zu Hause geschlossen sind.

Versucht jemand, über Fenster oder Tür in das Zuhause einzudringen, erhält man sofort eine Benachrichtigung auf das Smartphone oder Tablet. Hat man mehrere Sensoren installiert, sieht man, welcher Sensor ausgelöst wurde. So kann man schnell Bekannte, Nachbarn oder die Polizei informieren.

Internet-Verbindung erforderlich

Man kann jederzeit und überall prüfen, ob das Fenster oder die Tür geschlossen ist. Alles was man dafür benötigt, ist ein Android- oder iOS-Mobilgerät mit Internet-Verbindung sowie ein kompatibler Google Home- oder Echo-Lautsprecher.

Ist beispielsweise eine kompatible LED-Lampe der Serie LAV gekoppelt, lässt sich diese bei Alarm durch den Sensor automatisch einschalten. So schreckt man potenzielle Einbrecher zusätzlich ab.

Pearl bietet den Fensteralarm für 14,90 Euro an.

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 10.09.2018, 07:39 Uhr