Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
110_11368_1
Rademacher_informiert_1551268748.jpg
Anzeige
Topthema: Smart Home per Sprache steuern Rademacher HomePilot

Wie einfach Smart Home-Systeme via Sprache zu steuern sind, zeigen wir anhand des HomePilot der Firma Rademacher, mit dem sowohl eine Steuerung mittels Alexa als auch mit Google Assistant möglich ist.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Smart Home
Pearl

Kompatibel zu Amazon Alexa und Google Assistant: Licht per Sprache steuern

10.12.2018 07:54 Uhr von Jochen Wieloch

Revolt bietet einen neuen Funk-Empfänger sowie einen Schalter an, um Licht, Lüftung und mehr per Funkschalter oder Sprachbefehl zu steuern.

Der Funk-Empfänger KFS-200.rc und der Schalter KFS-200.s sind kompatibel zu Amazon Alexa und Google Assistant. Empfänger und Schalter lassen sich kabellos koppeln. Schon schaltet man angeschlossene Lampen in Wohnzimmer oder Küche beim Betreten der Wohnung ein.

15 Meter Reichweite

Mit bis zu 15 Metern Reichweite steuert man beispielsweise das Flurlicht direkt vom Bett aus. In wenigen Schritten bindet man den Empfänger im Amazon- sowie Google-Account ein. Den Funkschalter kann man an die Wand oder den Türrahmen kleben oder schrauben. Er braucht keine separate Stromversorgung. Denn er löst beim Drücken durch Bewegungs-Energie aus.

Pearl verkauft den Empfänger und Schalter für 29,90 Euro.

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 10.12.2018, 07:54 Uhr