Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
235_20363_2
Volles_WLAN_im_ganzen_Haus_1614334641.jpg
Topthema: Volles WLAN im ganzen Haus Devolo Mesh WLAN 2 Multiroom Kit

Immer mehr Endgeräte greifen auf das Internet per WLAN zu. Doch die herkömmlichen Router des Internetanbieters können nur einen gewissen Bereich um den Standort herum mit Signalen versorgen. Wir haben uns das neue Mesh WLAN2 Multiroom Kit von devolo zum Test kommen lassen.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Smart Home
Smart Home

CES 2019: Ring Door View Cam - Kabellose Video-Türklingel für den Spion

10.01.2019 07:45 Uhr von Jochen Wieloch

Ring hat auf der CES in Las Vegas eine neue Video-Türklingel im Gepäck.

Bei der Ring Door View Cam handelt es sich um eine kabellose Video-Türklingel, die einen simplen Türspion in ein smartes Überwachungssystem verwandelt. Das Gerät wird dazu anstelle eines bereits vorhandenen Türspions installiert. Weder muss in Türen oder Wände gebohrt werden, noch hinterlässt das System bleibende Spuren.

Ersatz für alten Türspion

Einfach den alten Türspion entfernen, die Door View Cam an seiner Stelle auf beiden Seiten der Tür montieren, den Akku und die Blende anbringen und schon wird aus einem altmodischen Guckloch eine smarte Sicherheitskamera. Mit intelligenten Features wie Bewegungserkennung, Gegensprechfunktion, 1080p-HD-Video, einem austauschbaren Akku sowie Erschütterungs-Sensoren, Privatsphäre-Bereichen und integrierter Nachtsicht bietet die Ring Door View Cam alles nötige für ein sicheres Zuhause.

Die Ring Door View Cam wird im Jahresverlauf in den USA für 199 US-Dollar verfügbar sein. Ebenfalls im Jahresverlauf geplant ist die Verfügbarkeit in Großbritannien, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Belgien, Spanien, Schweden, Dänemark, Norwegen und Finnland für eine unverbindliche Preisempfehlung von 199 Euro.

Neu im Shop

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 10.01.2019, 07:45 Uhr