Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
116_17710_2
Sichere_Alarmierung_1553858719.jpg
Topthema: Sichere Alarmierung Blaupunkt Q-Pro6300/6600

Blaupunkt bietet mit seiner Q-Pro-Serie zwei Alarmanlagen-Einstiegspakete an. Wir haben sie uns näher angeschaut.

>> Mehr erfahren
110_11368_1
Rademacher_informiert_1551268748.jpg
Anzeige
Topthema: Smart Home per Sprache steuern Rademacher HomePilot

Wie einfach Smart Home-Systeme via Sprache zu steuern sind, zeigen wir anhand des HomePilot der Firma Rademacher, mit dem sowohl eine Steuerung mittels Alexa als auch mit Google Assistant möglich ist.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Produktvorstellung
Produktvorstellung

Sicherheitslücken geschlossen: Neue Software für Smart-Home-Zentralen von eQ-3

20.03.2019 07:12 Uhr von Jochen Wieloch

eQ-3 hat neue Updates für seine Smart-Home-Zentralen CCU3 und CCU2 veröffentlicht.

Damit wurden mehrere potentielle Sicherheitslücken geschlossen. In bestimmten Situationen war es möglich, dass Unberechtigte sich Zugang zur CCU verschaffen konnten. Zwingende Voraussetzung ist in diesen Fällen, dass entweder das sogenannte Port Forwarding für den Remote Zugriff verwendet wird oder dass das Heim-LAN insgesamt unsicher ist und Fremde somit Zugriff haben.

Port Forwarding wurde in den frühen Tagen der Internetnutzung verwendet, um von überall Zugriff auf Geräte im Heim-LAN zu bekommen, und war insbesondere bei LAN-Kameras viele Jahre populär. Port Forwarding erlaubt es letztlich jedem System im Internet, ohne Authentisierung auf das betroffene Gerät zuzugreifen, um dort nach Sicherheitslücken zu suchen.

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 20.03.2019, 07:12 Uhr