Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Smart Home
Pearl

Per App, Alexa und Google Assistant: Die Luft ganz smart entfeuchten

25.06.2019 07:48 Uhr von Jochen Wieloch

Sichler hat einn neuen Haushaltshelfer im Sortiment, der per Alexa-Sprachbefehl bei zu hoher Luftfeuchtigkeit Abhilfe schafft.

Dank Ampel-Anzeige sieht man beim Luft-Entfeuchter LFT-410 jederzeit, wie feucht der Raum ist. So passt man die Entfeuchtungsleistung nach Bedarf an. Oder lässt das stromsparende Automatik-Programm laufen. Das hält den Raum konstant bei 55 Prozent Luftfeuchtigkeit.

Die Raumluft lässt sich Sichler zufolge um bis zu zehn Liter pro Tag entfeuchten. Sollte der Tank einmal volllaufen, schaltet sich der Entfeuchter automatisch aus, bis der Tank geleert wird.

Kontrolle über Smartphone und Tablet

Ist zudem die Gratis-App „Elesion“ auf dem Smartphone und Tablet installiert, hat man auch unterwegs die volle Kontrolle über den Luftentfeuchter. Die Steuerung gelingt außerdem über Amazon Alexa und Google Assistant.

Pearl verkauft den Luft-Entfeuchter LFT-410 für 169,95 Euro.

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 25.06.2019, 07:48 Uhr