Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Produktvorstellung
Produktvorstellung

Neue-D-Link-Kamera für hochauflösende 360-Grad-Innenüberwachung

02.12.2019 07:42 Uhr von Jochen Wieloch

D-Link hat sein „Vigilance“-Portfolio für die professionelle Videoüberwachung um die neue 5-Megapixel 360° Full HD PoE Dome Camera DCS-4625 erweitert.

Der Neuzugang richtet sich an Unternehmen jeder Größe und ermöglicht eine hochauflösende 360-Grad-Innenüberwachung bei Tag und Nacht. Gefilmt wird mit bis zu 2.560 x 1.920 Pixeln. Bewegungserkennung, Manipulationserkennung sowie Funktionen zur Ereignisverwaltung bieten ein breites Spektrum an Überwachungsanwendungen. Für eine optimale Bandbreitennutzung und bessere Bildqualität bietet die DCS-4625 Videokompression in Echtzeit mit dem aktuellen H.265-Codec. Ebenso werden die Codecs H.264 und MJPEG sowie drei separate Profile für simultanes Aufnehmen und Videostreaming unterstützt.

Die Nachtsichtfunktion mit IR-Beleuchtung sorgt im Umkreis von fünf Metern für ein klares Bild, verspricht der Hersteller. Ein hoher Kontrastumfang (Wide Dynamic Range) ermöglicht das Erfassen von Objekten und Personen auch bei wechselnden Lichtverhältnissen.

Kontrolle von bis zu 32 Kameras

Die Kamera verfügt über einen 10/100 BASE-TX Fast-Ethernet-Port, welcher Power-over-Ethernet 802.3af (Klasse 3) unterstützt. Die Stromversorgung erfolgt dabei über ein Standard-Netzwerkkabel. Mit der D-Link Videomanagementsoftware D-ViewCam lassen sich Videobilder von bis zu 32 Kameras an einem einzigen Computer betrachten, verwalten und aufnehmen. Bei Bewegungserkennung werden Aufnahmen automatisch gestartet oder E-Mail-Benachrichtigungen verschickt. Für die lokale Speicherung von Aufnahmen verfügt die DCS-4625 über einen microSD-Kartenslot.

Die D-LINK DCS-4625 ist ab sofort für 340 Euro erhältlich.

Neu im Shop:

Uhren aus Holz, verschiedene Modelle

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 02.12.2019, 07:42 Uhr