Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: IP-Kamera

Einzeltest: Smartwares C935IP


Sicherheit für Ihr Zuhause

15249

Kameraüberwachungssysteme und Türeingangskontrollen sind gefragter denn je. IP-Kameras ermöglichen jederzeit den Blick auf das aktuelle Geschehen. Wir haben die HD-outdoor-IP-Kamera C935IP von Smartwares zum Kurztest angefordert.

Die C935IP lässt sich drinnen und draußen montieren. Zum Lieferumfang der Kamera gehört neben dem entsprechenden Wandhalter auch eine WLANAntenne. Die IP-Kamera nimmt nämlich zusätzlich zur Anbindung via fest angeschlossenem LAN-Kabel auch drahtlos Verbindung mit dem Router auf. Freilich benötigt die Kamera noch eine Stromversorgung. Die Einrichtung geht dank Plug-and-Play schnell von der Hand. So lässt sich die Kamera ganz bequem über eine kostenlos im Appstore erhältliche Applikation einrichten und steuern. Die App erlaubt sowohl die Live-Kontrolle als auch das Speichern von aktuellen Bildern via Screenshot. Dank eines Einschubs für eine SD-Speicherkarte zeichnet die Kamera auch von ganz alleine auf, was gerade vor ihr passiert. Auf der Frontseite der Kamera mit 720 HD-Auflösung ist zudem ein IR-Scheinwerfer installiert, mit dem man auch nachts das aktuelle Geschehen verfolgen kann. Ein Bewegungsmelder sowie ein eingebautes Mikrofon warnen bei Veränderungen den Nutzer auf Wunsch via E-Mail.

Fazit

Mit der Smartwares C935IP haben Sie das laufende Geschehen in und vor Ihrem Haus immer im Blick. Die HD-Kamera lässt sich einfach und schnell einrichten und ermöglicht neben Live-Bildern auch das Aufzeichnen via microSD-Karte.

Preis: um 230 Euro

Smartwares C935IP


-

Bewertung 
Installation

Bedienung

Verarbeitung

Ausstattung & technische Daten 
Preis (in Euro): um 230 Euro 
Internet: www.smartwares.eu 
+ für innen und außen 
+/- + mit microSD-Aufnahme 
Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 15.09.2018, 17:05 Uhr