Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Smart Lock

Einzeltest: Danalock Universalmodul V1 BT TSE


Tür öffnen ohne Schlüssel

12526

Längst haben in vielen Haushalten Smartphones die Bedienung übernommen. Fernseher, Blu-ray-Player, HiFi-Anlagen und diverse Smart-Home-Lösungen lassen sich via App bequem bedienen. Danalock hat mit dem Universalmodul V1 jetzt eine einmalige Lösung auf den Markt gebracht, die elektronische Schließsysteme handyfähig macht. Wir haben es getestet.

Bereits seit Jahren sind TSE-Schließzylinder von diversen Herstellern und für den Einsatz in Büro, Außen- und Innentüren auf dem Markt. Je nach Modell werden sie per Zahlencode, Fingerabdruck oder mitgeliefertem Piepser geöffnet. Der Hersteller Danalock hat den zum Burg und Wächter-Zylinder gehörenden Funkschlüssel in ein schickes Universalmodul gepackt.  Zum Lieferumfang unseres Testpaketes gehören ein TSE 6000-Schließzylinder von Burg Wächter sowie das Universalmodul V1 BT TSE von Danalock. Unser Universalmodul, welches es in insgesamt drei verschiedenen Ausführungen gibt, ist speziell für dieses Türschloss vorprogrammiert. Das Modul ist auch als Stand-Alone-Version mit reinem Bluetooth beziehungsweise zusätzlichen Z-Wave-Funkmodul erhältlich. Es wird über zwei AA-LR6-Batterien mit Strom versorgt und in der Nähe der Tür angeschraubt. Herzstück des Danalock-Universalmoduls ist eine kleine Platine, die verschlüsselt Verbindung zur Danalock-App aufnimmt. Das Modul schaltet nach Anforderung über die App die beiden Relais frei, um die Stromzufuhr zu ermöglichen. 

Einrichtung


Nach dem Wechsel des Schließzylinders, der in alle gängigen Türen passt, legt man die beiden 1,5 Volt-Batterien in das Danalock-Universalmodul ein und installiert die im Google PlayStore und AppleStore erhältliche kostenlose Danalock-App. Diese fordert nun dazu auf, sich ein Benutzerkonto einzurichten. Ist der Vorgang erfolgreich abgeschlossen, nimmt das Universal-Modul ausschließlich die Befehle dieses Accounts entgegen. Es ist somit nicht möglich, sich mit einem anderen Konto einzuloggen und die Tür zu öffnen. Innerhalb des Benutzerkontos, welches es neben dem Zugriff über die App auch über den Webbrowser erreichbar ist, lassen sich natürlich auch weitere Freigaben, z. B. für die Ehefrau, bestimmen. Auf Wunsch kann sich der Benutzer auch die „Öffnungszeiten“ des Schließzylinders anzeigen lassen. Eine optimale Überprüfung also, ob die Kinder tatsächlich direkt nach der Schule den Heimweg angetreten haben. 

Wie funktioniert das Danalock in der Praxis?


Die Danalock-App prüft via Bluetooth-Signal ob ein passendes Universalmodul in Reichweite ist. Befindet man sich in Reichweite kann man über die App per einfachem Tastendruck den Schließzylinder öffnen, der dann wahlweise zwischen 1 und 180  Sekunden lang zum Auf und Absperren freigeschaltet ist. Durch Aktivieren der „Auto-Unlock-Funktion“ kann man dieser Befehl sogar automatisch ausgeführt werden, sobald man sich im Bluetooth-Bereich befindet. Um den genauen Standort bestimmen zu können, analysiert die Danalock-App den Bluetooth-Empfangsbereich (1-10 Meter) sowie den GPS-Radius von 50-1000 Metern. Die automatische Öffnung der Tür wird erst dann ausgelöst, wenn man sich aus dem GPS-Radius entfernt, diesen erneut betritt und in Bluetooth-Reichweite ist.   Die App gibt ferner regelmäßig Auskunft darüber, wie der Batteriestand aktuell ist. Damit lässt sich frühzeitig reagieren, wenn sich die Laufzeit der Mignonzellen dem Ende nähert.  Auch für den Fall, dass einmal der Akku des Smartphone leer sein sollte, hat der Hersteller vorgesorgt. Dann kann man sich, beispielsweise über das Handy des Nachbarn mit den Zugangsdaten auf dem Danalock-Account einloggen und die Tür öffnen. Selbstverständlich lässt sich der TSE-Zylinder, auch parallel mit eigenen Piepern, Fingerabdrucksensoren und dem Notfallschlüssel jederzeit auf- und abschließen. Diesen sollte man bei Einsatz von elektronischen Schließzylindern ohnehin beim Nachbarn des Vertrauens hinterlegen.

Fazit

Danalock bietet mit dem Universalmodul eine intelligente Lösung für all diejenigen, die nicht lange nach ihrem Wohnungsschlüssel suchen möchten.

Preis: um 220 Euro

Danalock Universalmodul V1 BT TSE


-

Ausstattung & technische Daten 
Preis (in Euro): um 220 Euro 
Vertrieb: Soular, Bamberg 
Telefon: 0951 30900710 
Internet: www.danalock.de 
+ sichere 128-Bit-Verschlüsselung 
+ + direkter Stromanschluss und Batteriebetrieb 
Neu im Shop:

MUSIC AND AUDIO (Buch + BluRay mit HD Musik und Testsignalen)

>>Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 25.03.2018, 17:05 Uhr